Rufen Sie uns an +49 (0)2843/957-0 | kontakt@smartcom.de
  • Inspiration

Umsetzungsmöglichkeiten verschiedener Zielgruppen

imgdesktop

Für den Distanzhandel spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, damit aus Interssenten auch Stammkunden werden. Damit aus Kunden Wiederkäufer werden, kann die maßgeschneiderte Kundenansprache entscheidend sein. Kommunikation, die dabei die Themen "Next Best Offer", "Warenkorbabbrecher" und" Drive to Web" berücksichtigt, verschafft dabei einen deutlichen Vorteil, da sie individuell auf einzelne Vorlieben eingeht.

Wie sorgt man dafür, dass die Kunden, die mit einem Mailing angeschrieben werden, auch in das Ladenlokal kommen? Z. B. mit Coupons. Coupons, die gibt es doch schon lange... aber nicht so, wie wir Sie Ihnen anbieten. „Dynamic Coupons“ ist hier das Stichwort. Senden Sie Ihren Kunden Coupons zu, die zu Ihren Bedürfnissen passen, so dass Sie sie auch nutzen.

Paaren Sie das Ganze noch mit einer dynamischen Preisgestaltung und gewähren Sie je nach Kaufverhalten differenzierte Preise oder Rabatte mit einer "Dynamic Pricing"-Strategie.

Sie wissen was für Produkte Ihre Kunden bevorzugen oder worauf Sie Wert legen und mit welcher Kaufkraft. Dann kann Ihnen "Customers Best" zusätzlich Differenzierungspotential bieten, so dass Sie Ihren Kunden genau das anbieten was Sie sich leisten können oder wollen.

Gewinnen Sie Kunden mit "Dynamic Incentives". Nutzen Sie was Sie über Interessenten wissen, um Sie zu Kunden zu machen. Geschlecht und Alter aber auch die Art und Weise wie jemand Sie kontaktiert ,kann entscheidend sein, um seine Vorlieben zu bedienen. Wurde telefonisch angefragt oder im Ladenlokal? Nutzen Sie diese Informationen gewinnbringend.

Es ist deutlich teurer einen neuen Kunden zu gewinnen als einen Kunden zu halten, beziehungsweise zu reaktivieren. Mit "Churn Prevention"-Mailings, optimal abgestimmt auf die Vorlieben Ihrer Kunden, erhöhen Sie die Chancen den Vertragswechsel zur Konkurrenz zu verhindern.

Revolutionieren Sie Ihre Neu- und Stammspender-Kommunikation!
Zum Beispiel mit "Projekt-Optimierung"  und "Spender-Personalisierung". Nutzen Sie das, was Sie über Ihre Spender wissen und generieren Sie automatisiert zugeschnitte Projekt-Vorschläge und relevante Inhalte.

Nutzen Sie die Nähe zu Ihren Kunden. Senden Sie Mailings im Namen jeder einzelnen Filiale, z. B. mit Fotos von zuständigen Beratern, der nächstgelegenen Filiale oder sogar einer personalisierten Karte mit Anfahrtsweg. Nutzen Sie "Beziehungsmanagement" um mit Ihren Kunden auf jeder Ebene in persönlichen Kontakt zu treten.

Machen Sie Ihren Kunden spezielle Angebote z. B. auf regionaler Basis. Verwenden Sie verschiedene Schriftgrößen je Altersgruppe und generieren Sie automatisch passende Angebote mit unserem Programm "Your Offer".

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie ganz individuell.