Rufen Sie uns an +49 (0)2843/957-0 | kontakt@smartcom.de

Donator Personalisation

Was kann man unter dem Begriff Donator Personalisation verstehen? Donator Personalisation ist die individuelle, inhaltliche Integration des Adressaten in den Kontext des Spendenaufrufes.

Für die Ansprache können Daten wie Name, Alter, Geschlecht und Wohnort zur Gestaltung relevanter Texte und Bilder genutzt werden.

Umsetzungsbeispiel:

imgdesktop

Aufrufe zu Spenden sind bisher wenig individualisiert und auf die Spender abgestimmt. Es soll ein Print-Mailing konzipiert werden, das den Wunsch des Adressaten zu Spenden, durch individuelle angepasste Inhalte, am Besten weckt

Durch individualisierte Texte- und Bilder soll der Spender sich optimal verstanden fühlen. Dabei spielt die Wertschätzung des erbrachten oder zu erbingenden Anteils eine große Rolle. Der Adressat wird in das Anschreiben inhaltlich integriert und nimmt sich so als wichtiger Baustein des Ganzen wahr. Durch diese Maßnahme soll die Spendenbereitschaft erreicht werden.

Der Name, das Alter und die Vorlieben der Adressaten werden genutzt, um die Inhalte des Anschreibens und die Ansprache so relevant wie möglich auf die Adressaten abzustimmen. Durch Vertautheit wird Nähe geschaffen und der Adressat fühlt sich persönlich angesprochen und als ein wichtiger Baustein des Ganzen.

 Die Vorteile:

  • mehr Relevanz für den Spender und somit höhere Spendenbereitschaft
  • durch Automation ist der Aufwand minimal

Wir beraten Sie gerne individuell zu diesem Thema.